Symposien

Hier finden Sie interessante Symposien zum Thema Förderung von Früherkennung, Vorsorge und Frührehabilitation von Behinderungen im Kindesalter.

 17. September 2015, 

Betreuung drogenabhängiger Schwangerer und ihrer Neugeborenen

Symposium: 2. Dezember 2015, 14:15 Uhr, CityCube BerlinAnläßlich des 27. Deutschen Kongresses für Perinatale Medizin veranstaltet die Stiftung für das behinderte Kind ein Symposium:

Betreuung drogenabhängiger Schwangerer und ihrer Neugeborenen

Zeit: 2. Dezember 2015, 14:15 Uhr

Ort: CityCube Berlin

 

Programm

Bernhard Roth, Köln: Pharmakologische...

mehr >

 06. Dezember 2013, 

Symposium »Non-invasive genetische pränatale Diagnostik - ein ethischer Diskurs«

anlässlich des Deutschen Kongresses für Perinatale Medizin in Berlin, 6. Dezember 2013 (www.dgpm2013.de), ICC BerlinUnter der Moderation von Joachim Müller-Jung (Ressortleiter Natur und Wissenschaft, Frankfurter Allgemeine Zeitung) und nach einem Impulsreferat von Dr. Michael Wunder (Psychologe und Psychotherapeut, Mitglied des Deutschen Ethikrates, Evangelische Stiftung Alsterdorf, Hamburg) diskutierten Prof....

mehr >

 12. Oktober 2012, München

Symposium der Stiftung für das behinderte Kind

„Anämie der Schwangeren und des Feten“.

59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und GeburtshilfeProgrammLeitung und Moderation der anschließenden Diskussion: Joachim W. Dudenhausen, Qatar/BerlinF. Kainer, München: Anämie des Feten – Ursachen, Diagnose und TherapieL. Gortner, Homburg/Saar: Anämie der Schwangeren – Folgen für das KindC. Breymann, Zürich: Anämie der Schwangeren – Ursachen,...

mehr >

 03. Dezember 2011, 09:00 - 12:00 Uhr, ICC Lounge, Berlin

Symposium
"Perinatale Infektionen durch HIV und andere Viruserreger"

im Rahmen des 25. Deutschen Kongresses für Perinatale MedizinPerinatale Virusinfektionen stellen trotz aller Fortschritte in der virologischen Diagnostik und antiviralen Therapie, die während der letzten Dekaden erreicht werden konnten, weiterhin eine Bedrohung für das prä- und postnatale Wachstum sowie für die Entwicklungsprognose Betroffener dar. Das...

mehr >

 09. Mai 2009, ICC Berlin

Zusammenfassung des Symposiums
"Adipositas als Risiko in der Perinatalmedizin"

Etwa 1/3 der Frauen im reproduktionsfähigen Alter sind übergewichtig (Body-Maß-Index 25 - 30 kg/m2) und etwa 20 % sind adipös (BMI über 30 kg/m2).Joachim W. Dudenhausen, Berlin, hat einleitend auf die Bedeutung des erhöhten BMI für geburtshilfliche Komplikationen hingewiesen. Der erhöhte BMI...

mehr >

 08. November 2008, 10:00 bis 16:30 Uhr - Charité Campus-Virchow-Klinikum, Berlin

Zusammenfassung des Symposiums
"Rauchen in der Schwangerschaft - Gefahren und Bekämpfung"

Wissenschaftliche Leitung: Professor Dr. Joachim Wolfram DudenhausenKlinik für GeburtsmedizinCharité-Universitätsmedizin BerlinAm Sonnabend, dem 8. 11. 2008 hielt die Stiftung für das behinderte Kind - Förderung von Vorsorge und Früherkennung - in der Charité im Campus Virchow-Klinikum ein...

mehr >